Tarifvertrag kirche nrw

Im Namen des Sekretariats für Katholische Bildung erklärte Pater Charles Mallia: Die Kirchlichen Behörden freuen sich, diesen neuen Tarifvertrag mit DER MUT rechtzeitig abgeschlossen zu haben, um sich angemessen auf das kommende Schuljahr vorzubereiten. Die kirchlichen Schulen haben bereits mit der Umsetzung von Teilen dieser Vereinbarung, einschließlich des Finanzpakets, begonnen und auch die notwendigen Vorkehrungen mit den Bildungsbehörden getroffen, um das erforderliche Personal für das kommende Schuljahr und die darauf folgenden bereitzustellen. Obwohl dieses Abkommen die sektorale Vereinbarung zwischen der Regierung Maltas und der MUT widerspiegelt, wurde es in einer Weise angepasst, die das Ethos, die Identität und die Autonomie der Schulen der Kirchenschulen respektiert. Oberhäupter und Leiter der kirchlichen Schulen haben in diesem Prozess einen Beitrag geleistet. Das Sekretariat für Katholische Bildung und der Kirchenschulverband sind zuversichtlich, dass diese neue Vereinbarung ihren Pädagogen erhebliche Vorteile bringt und hoffentlich zu einer besseren ganzheitlichen Bildungserfahrung für die Schüler in kirchlichen Schulen führen wird. In den meisten Klassifikationen werden während der Laufzeit des Abkommens erhebliche Lohnerhöhungen zu verzeichnen sein, während eine Handvoll Pauschalzahlungen erhalten wird. „Als sie der Gewerkschaft beitraten, war unsere Verpflichtung, den ersten Tarifvertrag auszuhandeln, sicherzustellen, dass die am meisten unterbezahlten Arbeitnehmer die größte Lohnerhöhung erhalten. Das war etwas, was die Mitglieder sehr empfanden: Sie wollten nicht, dass jemand zurückgelassen wurde“, erklärte UFCW 1518 Präsident Kim Novak. In dieser Verhandlungsrunde haben wir weiterhin Lohnzuwächse erzielt, so sehr, dass First United Church sich darauf vorbereitet, die Anerkennung als arbeitgeber für den existenzsichernden Lohn zu beantragen. Das ist eine wichtige Errungenschaft.“ Viele Bestimmungen dieses Abkommens wurden aus dem sektoralen Abkommen übernommen, das von der MUT und der Regierung im Dezember 2017 unterzeichnet wurde. Dazu gehören auch Bestimmungen wie Progressions- und Ausbildungsinitiativen, die neuen Klassen der Lernunterstützungspädagogin 3 (LSE 3) und der Kindergartenpädagogin 3 (KGE 3), Strukturen für die Zeit anstelle von und zusätzlichen Urlaub.

Eine Reihe von Punkten, die in diesen Tarifvertrag aufgenommen wurden, wurden auch in der von DER MUT und der Regierung unterzeichneten Branchenvereinbarung vereinbart. Die von JHL ausgehandelten Tarifverträge laufen zum größten Teil Ende Januar oder März 2020 aus. Die Tarifverträge für persönliche Assistenten und den Bahnverkehr enden im Januar. Der allgemeine Tarifvertrag für kommunales Personal (KVTES), die Tarifverträge von Bund und Land sowie der private Sozialdienstleistungs- und private Lehrsektor laufen im März aus. Vision ist eine Gewerkschaft, die Angestellte, unabhängig von ihrem Bildungshintergrund, in Gemeinden, Kreisräten, Kirchen und anderen Religionsgemeinschaften sowie privaten Unternehmen innerhalb des Sozialsystems organisiert. Bei der Unterzeichnung dieses Abkommens, das in der Kurien des Erzbischofs stattfand, wurden folgende Verbesserungen angekündigt: Die Beziehung zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern und ihren Organisationen ist in Schweden in mehreren Gesetzen geregelt. Die Arbeitsmarktparteien können durch Tarifverträge erhebliche Abweichungen von den Rechtsvorschriften vornehmen. Ein Tarifvertrag ist eine schriftliche Vereinbarung über die Beschäftigungsbedingungen zwischen einer Arbeitgeber-Vertreterorganisation oder einem Arbeitgeber und einer Gewerkschaftsorganisation.